Effekte der Luftfahrtforschung

Dez 31, 2016 | Keine Kommentare
0 Flares 0 Flares ×

ETR hat an verschiedenen Evaluationen zur Luftfahrtforschung teilgenommen.

Auftraggeber für die Projekte waren das deutsche Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) sowie das österreichische Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit). In den Untersuchungen wurden die direkten, indirekten und induzierten Effekte von Produktionsänderungen in der Luftfahrtbranche auf die gesamtwirtschaftliche Produktion, Wertschöpfung und Beschäftigung mittels Input-Output-Analysen ermittelt. Auf diese Weise konnten die Auswirkungen von Produktionsänderungen in der Luftfahrt oder bei deren unmittelbaren Ausrüstern auf die Gesamtwirtschaft quantifiziert werden, da sich die Effekte von Produktionsänderungen nicht nur auf die jeweilige Branche beschränken, sondern über ökonomische Wertschöpfungsketten auch auf andere Wirtschaftsbereiche auswirken. Die für die Analysen notwendigen Initialeffekte wurden auf Basis von Unternehmensbefragungen sowie über Interviews mit Verbänden ermittelt.

Veröffentlichungen
Groß, W.; Kerlen, C.; Bräuninger, M. et al. (2016): Evaluation des Luftfahrtausrüsterforschungsprogramms, Aufraggeber: Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Berlin.

Kaufmann, P.; Kerlen, C.; Bräuninger, M.; Wolf, L. (2015): Ex-post Evaluation des Strategieprogramms TAKE OFF. Studie zur Evaluation der Luftfahrtforschung in Österreich im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie, Wien.

Groß, W.; Kerlen, C.; Bräuninger, M. et al. (2013): Das Luftfahrtforschungsprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie – Ergebnisse der Evaluation, Aufraggeber: Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Berlin.

0 Flares Twitter 0 LinkedIn 0 Facebook 0 Google+ 0 Pin It Share 0 Email -- 0 Flares ×

Schreiben Sie einen Kommentar

0 Flares Twitter 0 LinkedIn 0 Facebook 0 Google+ 0 Pin It Share 0 Email -- 0 Flares ×