Zu Weihnachten etwas zum Frieden

Dez 21, 2016 | Ein Kommentar
0 Flares 0 Flares ×

Jetzt hat zum Fest des Friedens der Terror Deutschland direkt erreicht. Das ist tragisch und dies umso mehr, als dass man nichts Sinnvolles dagegen unternehmen kann.

Natürlich könnte man Weihnachtsmärkte schließen, aber damit würde man ja nicht alle Menschenaufläufe verhindern, die auch im Straßenverkehr zum Beispiel an Ampeln oder in Einkaufsstraßen entstehen. Wenn wir dem Terror mit Verhaltensänderungen begegnen würden, wäre dies eine erhebliche Einschränkung der Freiheit, die auf keine Weise durch das tatsächliche Risiko eines terroristischen Anschlags gerechtfertigt wäre – andere Risiken, etwa im Verkehr, sind ungleich größer.

Was für das Verhalten im individuellen Bereich gilt, ist noch stärker für den politischen Bereich relevant. Wir können uns nicht sinnvoll gegenüber dem Ausland abschotten, zumal Terroristen ja nicht aus dem Ausland kommen müssen. Wie wenige andere Länder lebt Deutschland vom internationalen Austausch von Gütern und Dienstleistungen, der natürlich auch mit persönlichem Kontakt verbunden ist. Gerade dieser Kontakt zu Personen aus anderen Ländern und Regionen schafft aber Frieden. Im Gegensatz dazu erzeugt Abschottung Misstrauen und legt die Wurzel für Konflikte. Handel, ob national oder international, entsteht immer durch Arbeitsteilung und diese erfordert Kooperation. Umgekehrt führt Kooperation zu Vertrauen, welches den friedlichen Umgang miteinander fördert. Insofern sollten wir uns zu Weihnachten viel Austausch, Handel und Kooperation wünschen.

0 Flares Twitter 0 LinkedIn 0 Facebook 0 Google+ 0 Pin It Share 0 Email -- 0 Flares ×

1 Comment

  1. Christian Wegner
    27. Dezember 2016

    Die Ausweitung des Extremismus führt weltweit zu Unsicherheiten und die Menschen reagieren. Die Türkei büsst eine wirtschaftliche Entwicklung auch durch Ausbleiben der Urlauberströme der Vergangenheit ein. Die Menschen suchen neue Orientierung, die auch auf unsere Gesellschaft Einfluss nimmt, da es an Konsequenz fehlt, Regeln einzuhalten oder umzusetzen. Die Wahlen in USA sind Indikator großer Unsicherheit.

Schreiben Sie einen Kommentar

0 Flares Twitter 0 LinkedIn 0 Facebook 0 Google+ 0 Pin It Share 0 Email -- 0 Flares ×