Kernkompetenzen

  • Regionalökonomie, Strukturwandel, Stadtentwicklung, Standortanalysen, Regional- und Strukturpolitik, Branchenanalysen, Europäische Integration, Demografischer Wandel und Migration, kommunale Beratung, Organisation und Durchführung von Tagungen und Workshops, Projektmanagement

Beruflicher Werdegang

  • Seit 2018 Partnerin bei ETR
  • 2016- 2017 Geschäftsführung, Georg Consulting – Immobilienwirtschaft I Regionalökonomie
  • 2013- 2016 Projektleiterin, Georg Consulting – Immobilienwirtschaft I Regionalökonomie
  • 2011 – 2012 Forschungsdirektorin und Leiterin des Themenfeldes „Regionalökonomie und Stadtentwicklung“ am Hamburgischen WeltWirtschaftsInstitut (HWWI)
  • 2007 – 2011 Leiterin des Kompetenzbereichs „Hamburg und regionale Entwicklungen“ am Hamburgischen WeltWirtschaftsInstitut (HWWI)
  • 2007 – 2011 Leiterin des Querschnittsprojekts „Trends 2030 – Struktur und Wachstum“, HWWI
  • 2005 – 2006 Leiterin des Querschnittsschwerpunktes „Deutschland 2030“ am Hamburgischen-Wirtschafts-Archiv (HWWA)
  • 2005 – 2009 Leiterin der internationalen und interdisziplinären Studiengruppe „Kulturelle Vielfalt, Integration und Wirtschaft“, HWWI, gefördert von der VolkswagenStiftung
  • 2002 – 2004 Leiterin des Forschungsschwerpunktes „Europäische Integration und räumliche Entwicklungsprozesse“, HWWA
  • 1998 – 2001 Projektleiterin in der Abteilung „Europäische Integration“, HWWA

Beruflicher Werdegang

  • 1999 Promotion (Dr. rer. pol.), Technische Universität Dresden
  • 1993 – 1998 Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Makroökonomik und Raumwirtschaftslehre, Technische Universität Dresden
  • 1992 Diplom in Volkswirtschaftslehre, Christian-Albrechts-Universität, Kiel
  • 1986 – 1992 Studium der Volkswirtschaftslehre, Westfälische-Wilhelms-Universität, Münster und Christian-Albrechts-Universität, Kiel