MB_2470

Michael Bräuninger ist als Professor an der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg sowie Inhaber und Leiter von ETR. Sein Forschungsbereich umfasst konjunkturelle und langfristige wirtschaftliche Analysen. Dabei beschäftigt er sich sowohl mit globalen wie auch mit nationalen und regionalen Entwicklungen.

Sein Studium der Volkswirtschaftslehre absolvierte Michael Bräuninger an den Universitäten Münster, Edinburgh und Hamburg. Nach seiner Promotion mit einer empirischen Arbeit an der Universität Hamburg wechselte er zum Institut für Theoretische Volkswirtschaftslehre an die Helmut-Schmidt-Universität Hamburg, wo er 1999 mit einer Arbeit über die Rentenversicherung habilitierte. Zwischen 2006 und 2014 war Michael Bräuninger im Hamburgischen Welt-Wirtschafts-Institut (HWWI) tätig. Hier hat er die Konjunkturprognose geleitet. Außerdem hat er als Forschungsdirektor maßgeblich an zahlreichen Studien zu den langfristigen globalen Zukunftstrends und deren ökonomischen Auswirkungen auf die deutsche Volkswirtschaft mitgewirkt.