Allen Unternehmen in der Corona-Krise schnell und ohne große Prüfung helfen

Allen Unternehmen in der Corona-Krise schnell und ohne große Prüfung helfen

Hat es aus Ihrer Sicht als Wirtschaftsforscher eine vergleichbare Situation wie die momentane weltweite Krisensituation aufgrund des Coronavirus` schon einmal gegeben?

Allen Unternehmen in der Corona-Krise schnell und ohne große Prüfung helfen

Allen Unternehmen in der Corona-Krise schnell und ohne große Prüfung helfen

Apr 1, 2020 | Keine Kommentare

Hat es aus Ihrer Sicht als Wirtschaftsforscher eine vergleichbare Situation wie die momentane weltweite Krisensituation aufgrund des Coronavirus` schon einmal gegeben?

Corona-Gefahr für Kultur und Kreativität

Corona-Gefahr für Kultur und Kreativität

Mrz 30, 2020 | Keine Kommentare

Vielerorts in Deutschland, insbesondere in den Städten, hat sich die Kultur- und Kreativwirtschaft in den vergangenen Jahren zu einem wachsenden Wirtschaftszweig und Impulsgeber für Innovationen entwickelt, in dem rund 8,0 Prozent der deutschen Unternehmen tätig sind. Der jährliche Monitoringbericht zur deutschen Kultur- und Kreativwirtschaft weist für diese Querschnittsbranche rund 1,7 Millionen Erwerbstätige aus, die eine Bruttowertschöpfung von 100 Milliarden Euro erwirtschaften. Nun gefährdet die Corona-Krise die Existenzgrundlage vieler Künstler und Kreativer.

Häfen erleiden drastische Umschlagseinbrüche durch Corona

Häfen erleiden drastische Umschlagseinbrüche durch Corona

Mrz 25, 2020 | Keine Kommentare

Im Zuge der fortschreitenden Ausbreitung des Coronavirus sind insbesondere Unternehmen, die mit dem interkontinentalen Transport von Waren beschäftigt sind, in erheblichem Maße negativ betroffen. In diesem Zusammenhang sind auch die Warenumschläge in den Häfen im bisherigen Jahresverlauf erheblich zurückgegangen.

Corona-Rettungsmaßnahmen für Unternehmen

Corona-Rettungsmaßnahmen für Unternehmen

Mrz 24, 2020 | Keine Kommentare

Die Corona-Krise könnte zu dem tiefsten Einbruch der Wirtschaftsleistung führen, den wir in der Nachkriegszeit erlebt haben. Die Bundesregierung geht derzeit von einem Rückgang des Bruttoinlandsprodukts um fünf Prozent aus – es könnte aber auch noch mehr sein. Das Ifo-Institut hält schon -20 Prozent für möglich.

Steuern und regulierungsbedingte Belastungen im Individualverkehr

Steuern und regulierungsbedingte Belastungen im Individualverkehr

Nov 28, 2019 | Keine Kommentare

E-Autos werden noch stärker bevorzugt

Mit der Analyse im Auftrag des MWV wird eine ETR-Studie vom Januar 2019 aktualisert. Dabei werden die Maßnahmen des Klimaschutzprogramms 2030 sowie des Gesetzes über ein nationales Emissionshandelssystem für Brennstoffemissionen (BEHG) einbezogen.

Die volkswirtschaftliche Bedeutung der deutschen See- und Binnenhäfen

Die volkswirtschaftliche Bedeutung der deutschen See- und Binnenhäfen

Aug 2, 2019 | Keine Kommentare

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat eine Studie zur volkswirtschaftliche Bedeutung der deutschen See- und Binnenhäfen auf Grundlage ihrer Beschäftigungswirkung erstellen lassen.

Steuern und regulierungsbedingte Belastungen von Energie und Fahrzeugen für den mobilen Individualverkehr

Steuern und regulierungsbedingte Belastungen von Energie und Fahrzeugen für den mobilen Individualverkehr

Jan 23, 2019 | Keine Kommentare

Elektroautos werden von der EU und der Bundespolitik in erheblichem Umfang gegenüber alternativen Wegen zum Klimaschutz im Verkehr, wie Bio- und E-Fuels bevorzugt. Dies gilt insbesondere ab 2020, wenn die EU-Obergrenze von durchschnittlich 95 Gramm CO2 je Kilometer für neue Pkw in Kraft tritt, wie aus einem Gutachten von Economic Trends Research (ETR) im Auftrag des MWV hervorgeht.

Die Welt ist gerechter als die Daten zeigen

Die Welt ist gerechter als die Daten zeigen

Feb 26, 2018 | Keine Kommentare

Die ZEIT berichtet in einer aktuellen Serie über das ökonomische Wissen und ökonomische Einschätzungen von deutschen Bürgern. In der Ausgabe 8/2018 geht es um eine Umfrage, in der die Befragten ihre Position in der Einkommensverteilung einschätzen sollten. Konkret sollten die Befragten angeben, welcher Anteil von Haushalten ein höheres Einkommen zur Verfügung hat. Damit man in der Mitte dieser Rangliste landet, sodass die Hälfte der Haushalte ein höheres Einkommen und die andere Hälfte ein geringeres Einkommen als der eigene Haushalt hat, muss der Haushalt ein Nettoeinkommen von 23.900 Euro im Jahr haben.

Abfallpolitik: Chinas Importverbot begrüßenswert

Abfallpolitik: Chinas Importverbot begrüßenswert

Feb 14, 2018 | Keine Kommentare

Von Sven Schulze

Nachdem China 2017 noch 7,3 Mio. t Abfall importierte, hat es Anfang 2018 seine Operation „Grüner Zaun“ mit verschärften Vorgaben fortgesetzt.

Auswirkungen der Umwandlung des Klinikums Augsburg zur Universitätsklinik

Auswirkungen der Umwandlung des Klinikums Augsburg zur Universitätsklinik

Feb 8, 2018 | Keine Kommentare

Im Auftrag des Regionalen Wirtschaftsbeirats Augsburg, bestehend aus Vertretern der Stadt Augsburg, der Landkreise Augsburg und Aichach-Friedberg, der Handwerkskammer für Schwaben und der IHK Schwaben haben ETR und Georg Consulting die Auswirkungen des Ausbaus des Klinikums Augsburg zu einem Universitätsklinikum untersucht.