Steuern und regulierungsbedingte Belastungen von Energie und Fahrzeugen für den mobilen Individualverkehr

Steuern und regulierungsbedingte Belastungen von Energie und Fahrzeugen für den mobilen Individualverkehr

Elektroautos werden von der EU und der Bundespolitik in erheblichem Umfang gegenüber alternativen Wegen zum Klimaschutz im Verkehr, wie Bio- und E-Fuels bevorzugt. Dies gilt insbesondere ab 2020, wenn die EU-Obergrenze von durchschnittlich 95 Gramm CO2 je Kilometer für neue Pkw in Kraft tritt, wie aus einem Gutachten von Economic Trends Research (ETR) im Auftrag des MWV hervorgeht.

Steuern und regulierungsbedingte Belastungen von Energie und Fahrzeugen für den mobilen Individualverkehr

Steuern und regulierungsbedingte Belastungen von Energie und Fahrzeugen für den mobilen Individualverkehr

Jan 23, 2019 | Keine Kommentare

Elektroautos werden von der EU und der Bundespolitik in erheblichem Umfang gegenüber alternativen Wegen zum Klimaschutz im Verkehr, wie Bio- und E-Fuels bevorzugt. Dies gilt insbesondere ab 2020, wenn die EU-Obergrenze von durchschnittlich 95 Gramm CO2 je Kilometer für neue Pkw in Kraft tritt, wie aus einem Gutachten von Economic Trends Research (ETR) im Auftrag des MWV hervorgeht.

Die Welt ist gerechter als die Daten zeigen

Die Welt ist gerechter als die Daten zeigen

Feb 26, 2018 | Keine Kommentare

Die ZEIT berichtet in einer aktuellen Serie über das ökonomische Wissen und ökonomische Einschätzungen von deutschen Bürgern. In der Ausgabe 8/2018 geht es um eine Umfrage, in der die Befragten ihre Position in der Einkommensverteilung einschätzen sollten. Konkret sollten die Befragten angeben, welcher Anteil von Haushalten ein höheres Einkommen zur Verfügung hat. Damit man in der Mitte dieser Rangliste landet, sodass die Hälfte der Haushalte ein höheres Einkommen und die andere Hälfte ein geringeres Einkommen als der eigene Haushalt hat, muss der Haushalt ein Nettoeinkommen von 23.900 Euro im Jahr haben.

Abfallpolitik: Chinas Importverbot begrüßenswert

Abfallpolitik: Chinas Importverbot begrüßenswert

Feb 14, 2018 | Keine Kommentare

Von Sven Schulze

Nachdem China 2017 noch 7,3 Mio. t Abfall importierte, hat es Anfang 2018 seine Operation „Grüner Zaun“ mit verschärften Vorgaben fortgesetzt.

Auswirkungen der Umwandlung des Klinikums Augsburg zur Universitätsklinik

Auswirkungen der Umwandlung des Klinikums Augsburg zur Universitätsklinik

Feb 8, 2018 | Keine Kommentare

Im Auftrag des Regionalen Wirtschaftsbeirats Augsburg, bestehend aus Vertretern der Stadt Augsburg, der Landkreise Augsburg und Aichach-Friedberg, der Handwerkskammer für Schwaben und der IHK Schwaben haben ETR und Georg Consulting die Auswirkungen des Ausbaus des Klinikums Augsburg zu einem Universitätsklinikum untersucht.

Die Batterie kann nicht die Lösung sein

Die Batterie kann nicht die Lösung sein

Nov 24, 2017 | Ein Kommentar

Im Rahmen der Energiewende im Verkehrssektor wird der Elektromobilität von Seiten der Politik derzeit eine hohe Priorität eingeräumt. Dabei weisen die Politiker nicht nur immer wieder darauf hin, dass hier die Zukunft der Mobilität liegt, sondern sie haben auch verschiedene Fördermaßnahmen beschlossen. Trotz der Förderung kommt der Markt aber nicht in Schwung, was vor allem die Politiker wundert, nicht aber die Anbieter und Nutzer von Pkws.

Smart Factories eröffnen Chancen für die Stadtentwicklung und Immobilienwirtschaft

Smart Factories eröffnen Chancen für die Stadtentwicklung und Immobilienwirtschaft

Jun 7, 2017 | Keine Kommentare

von Achim Georg

Auf der Grundlage der sogenannten Charta von Athen wird in der gegenwärtigen Stadtplanung primär das Ziel verfolgt, die vier Lebensfunktionen Wohnen, Erholung, Arbeiten und Verkehr räumlich zu trennen.

Trumps Steuerpolitik – „Das Defizit wird weiter steigen“

Trumps Steuerpolitik – „Das Defizit wird weiter steigen“

Apr 28, 2017 | Keine Kommentare

Die Steuerpläne der US-Regierung sind geeignet, um die Konjunktur im Land weiter anzukurbeln. Doch Trumps Pläne sind nicht langfristig finanziert. Ein Interview im Deutschlandfunk.

Weltraumschrott: Ein typisches ökonomisches Problem

Weltraumschrott: Ein typisches ökonomisches Problem

Apr 19, 2017 | Keine Kommentare

Von Sven Schulze

Vom 18. bis zum 21. April findet in Darmstadt die 7. Europäische Konferenz zum Umgang mit sogenanntem Weltraumschrott (7th European Conference on Space Debris) statt. Dabei gleichen die Probleme denen, die schon lange in der Umweltökonomie diskutiert werden.

Bautätigkeit in den Bundesländern bis 2017

Bautätigkeit in den Bundesländern bis 2017

Apr 2, 2017 | Keine Kommentare

Zwischen 2001 und 2009 hat die Bautätigkeit in Deutschland im Trend immer weiter abgenommen, sodass die Baufertigstellungen im Jahr 2009 mit 158.987 Wohnungen um 51% unter dem Niveau von 2001 lagen. Im Jahr 2010 fand dann eine Trendumkehr statt. Seitdem wurden von Jahr zu Jahr mehr Wohnungen fertiggestellt und im Jahr 2015 wurde mit 247.722 fertiggestellten Wohnungen das bisherige Nach-Krisen-Hoch erreicht.

Die digitale Revolution?!

Die digitale Revolution?!

Mrz 22, 2017 | Keine Kommentare

Zur Eröffnung der Cebit wurde – wie zu diesem Anlass sicherlich angemessen – mal wieder die digitale Revolution und die damit verbundenen großen Chancen und Herausforderungen thematisiert. Ganz sicher wird mit der weiteren Digitalisierung auch ein weiterer Strukturwandel stattfinden und wohin dies führt, ist noch unklar. Dennoch ist es fraglich, ob hier eine Revolution stattfindet oder nur die Fortsetzung von kontinuierlichen Veränderungen: